Erzabtei St. Peter Salzburg

Das Stift Sankt Peter ist das älteste bestehende Benediktinerkloster im deutschen Sprachraum. Große Bekanntheit genießt der schöne Friedhof der Erzabtei St. Peter mit dem Eingang zu den Felshöhlen im Mönchsberg, die üblicherweise als Katakomben bezeichnet werden.

Im Stift St. Peter befindet sich eine große Bibliothek und ein Museum, welches der Führungsreihe des DomQuartiers angeschlossen wurde. Besonders sehenswert ist auch die nach romanischer Bauform errichtete Kirche St. Peter.

In einer der Kapellen des rechten Seitenschiffs befindet sich das Grabdenkmal von Johann Michael Haydn, eine Marmorplatte, die an Mozarts Schwester Nannerl erinnern soll und das Grabmal des Feldobersten Hans Werner von Raitenau, dem Vater Wolf Dietrichs.

Karte

Galerie

Profile

  • Schönwetter
  • Schlechtwetter
  • Barrierefrei
  • Winter
  • Sommer
  • Familienfreundlich

Kontakt

Erzabtei St. Peter Salzburg
Salzburg
5010, St. Peter Bezirk 1
  • Website besuchen
Ähnliche Ausflugsziele
Franziskanerkirche Salzburg
Franziskanerkirche Salzburg

Franziskanerkirche Salzburg

Eingang zur entrischen Kirche
Die "Entrische Kirche" Gastein

Entrische Kirche Schauhöhle Gastein Salzburg

Frontansicht Dom Salzburg Sommer
Dom zu Salzburg

Dom zu Salzburg Österreich

Bueste von Joseph Mohr in Mariapfarr
Stille-Nacht-Museum Mariapfarr

Stille-Nacht-Museum Mariapfarr

Evangelische Kirche in Ramsau am Dachstein
Evangelische Kirche Ramsau am Dachstein

Evangelische Kirche Ramsau am Dachstein